Workshop Fotomontage

Seit einiger Zeit besteht ein Angebot für Schulklassen John Heartfield kennen zu lernen und auf seinem Arbeitsgebiet der Fotomontage tätig zu werden. Die erste Klasse, die dieses Angebot wahrnahm, war die 9a der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen der FAW gGmbH

Herr Barthel und ca. 20 Schüler kamen gut vorbereitet zum John-Heartfield-Haus. Sie hatten sich bereits Gedanken gemacht zu welchem Thema sie eine Fotomontage oder vielleicht besser eine Fotocollage fertigen wollten. Zunächst erfolgte die Führung durch das Sommerhaus Heartfields durch Harald Schadek vom Freundekreis. Er hatte den Workshop vorbereitet und informierte zunächst über Leben und Werk des Meisters der Fotomontage. Dann wurden Tische aufgestellt und es ging an die Arbeit.

Workshop

Schneiden, Anordnen, Prüfen und Kleben sowie auch Heartfield gearbeitet hat.

Workshop

Präsentation, Erläuterung und Diskussion

Die Zeit war natürlich knapp (9:30 bis 13:00) und ohne Vorbereitung hätte es nicht funktioniert. Meist in kleinen Gruppen wurde das vorbereitete Material noch einmal gesichtet, diskutiert, ausgeschnitten, angeordnet, Text ausgewählt, geschrieben und geklebt. Gegen 12 Uhr waren die Arbeiten fertig und konnten präsentiert werden.

 

 

 

Die Themen waren vielfältig: Tierwohl, Plastik im Meer, Schutz der Meere, Machtverhältnisse in der Welt, Sauberer Strom, Parteien in Deutschland, Ausbeutung von Mensch und Tier, Ernährung, … . 
Interessant waren die anschließenden Diskussionen, die unterschiedlichen Ansichten. Auch den Schülern gefiel es und sie wünschten sich von ihrem Lehrer mehr solcher Diskussionsrunden. „Lieber ein Museumsbesuch weniger und stattdessen diskutieren.“ Die Veranstaltung hat gezeigt wie gut man beides verbinden kann. Wir freuen uns auf weitere Interessenten. 


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.