HEARTFIELDs ERBE – Jetzt bist du dran!

Zukunftswerkstatt für kritische Kunst und MedienTitel
Ein Projekt von Sebastian Sommerschuh
COLLAGENWORKSHOP | BEAMERSHOW | IMPULSREFERATE | PODIUMSDISKUSSION | MUSIK | NATUR

 

BegrüßungSebastian

Der Kommunikationsdesigner Sebastian Sommerschuh eröffnet die Veranstaltung.

Hier einige Eindrücke.

 

Musiker

Grit Diaz de Arce & Peter Gotthardt, Musikalische Interpretation von Bertolt Brecht’s früher und später politischer Lyrik, Kriegsfibel und Buckower Texte in Vertonung von Hanns Eisler und Peter M. Gotthart.

 

Collagenworkshop

Janin Reichenberg (links) leitet den Collagenworkshop. In knapp 2 Stunden sind ganz verschiedene Arbeiten entstanden. Am Schluss erläutern die Akteure ihre Collagen.

Workshoppräsentation

Die Freundeskreis Mitglieder Angela, Harald und Stephan waren aktiv dabei. Harald hat seine Collagen schon zu Hause am Computer erstellt – in Zeichnungen von George Grosz ersetzte er die „Köpfe“ mit aktuellen Personen.

Workshoppräsentation2

Der jüngste Teilnehmer präsentiert seine Collage. Den Krieg hat er eingesperrt hinter dem Netz, damit es niemals wieder Krieg gibt. Rechts erläutert Oliver Büxler seine Arbeit.

Impulsreferate

Dr. Iris Berndt, Direktorin Käthe-Kollwitz-Museum, zeigt Beispiele zur Geschichte des Plakates. Dirk Pohlmann, Dokumentarfilmer für Arte und ZDF mit dem Schwerpunkt Geheimdienstoperationen im Kalten Krieg, berichtet über seine jüngsten Forschungen. Prof. Ralf Lankau, Mediengestaltung & Theorie, bestätigt die Gefahr der immer größeren Beeinflussung der Menschen durch den Computer.

ManfredButzmann

Im Hintergrund sind Plakate Manfred Butzmanns zu sehen.

 

 

 

AufmerksameGäste

Aufmerksame Gäste. Vom Regen sind wir fast verschont geblieben, aber gegen Abend wird manch einem kühl.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.