Winterhalbjahr 2021/22

Heartfield lädt ein, Heartfield mischt sich ein!

Gesprächsrunde rund um Heartfield mit Harald Schadek und Peter Schmidt-Lauritsen
Nächster Termin:   19. Mai,  19 Uhr auf dem Heartfield-Grundstück

Wir werden uns mit der Person John Heartfield, seinem Werk und der entsprechenden historischen Situation beschäftigen. Wir werden uns mit seiner Arbeitsmethode vertraut machen.

Wir wollen uns aber auch mit den Fragen beschäftigen –
Wie würde Heartfield auf die politische Situation von Heute reagieren? Mit welchen Mitteln würde er heute die Verbrechen anprangern? Leider sind Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung noch aktuell. Noch herrschen Despoten und Finanzkapital, noch gibt es Kriege um Ressourcen und Einflusssphären, noch gibt es unermesslichen Reichtum bei Hunger und Armut. Aber auch die sich verschärfende Umweltproblematik und die daraus resultierende Klimafrage würden sicher bei ihm eine Rolle spielen. …

Diskutieren Sie mit uns, wir freuen uns darauf! Sie sind herzlich eingeladen. Anmeldung möglich bei Peter Schmidt-Lauritsen Tel.0172 387 15 96 oder unter freundeskreis@heartfield.de. Sie sind aber auch ohne Anmeldung willkommen. Beachten sie bitte die geltenden Corona-Regelungen.

Ihr Freundeskreis John Heartfield
H. Schadek, P. Schmidt-Lauritsen

 


Wir bedanken uns für die kontinuierliche Unterstützung und Beratung bei der Akademie der Künste, Archiv Bildende Kunst und  bei den Enkeln Bob und Jolanda Sondermeijer aus Rotterdam.

 

Herzlichen Dank auch für die kontinuierliche Unterstützung durch:

Foerderung