Veranstaltungen 2019


16.- 18. August

Waldorado-Festival – Familienvergnügen in der Natur

Das Kunst- und Familienhaus in Waldsieversdorf bereitet ein Fest für Groß und Klein vor. Konzerte, Theater, Performance, Workshop, Aktionen und Spielattraktionen für die Jüngsten sind geplant und auch wir wollen uns beteiligen. Natürlich bieten wir an diesen Tagen von 13 – 18 Uhr Führungen durch das John-Heartfield-Haus an und berichten über das ereignisreiche kämpferische Leben John Heartfields. Wir möchten aber auch einen Workshop anbieten.

Collagen erstellen wie zu Heartfields Zeiten: 
Mit Zeitung, Schere und Kleber!

 John Heartfield Fotomonteur – Benütze Foto als Waffe!

Heartfield war der Meister der politischen Fotomontage. Mit wenigen Elementen und mit Witz, Spaß, Satire, Ironie, Sarkasmus hat er die Widersprüche und Probleme seiner Zeit dargestellt. Er nutzte u.a. Porträtkarikaturen, inszenierte Bildsatiren, die Mehrdeutigkeit von Wort und Bild und Bild- und Textvergleiche. Der Sinn der Montagen sollte sofort ins Auge fallen und jeden ansprechen. Sein Medium war die Zeitung. Er wollte viele erreichen.

Heartfields Thema: Kampf gegen Krieg, Nationalsozialismus, soziale Ungerechtigkeit
Wofür kämpfen wir heute? Was bewegt uns? Was wollen wir ändern?

Wir haben Material gesammelt. Ihr vielleicht auch? Wir haben Papier, Scheren und Kleber.

Montiert eure Fotomontage/Collage vom 16.-18. August von 13-18 Uhr oder fertigt diese zu Hause an.

Am 18. August um 16 Uhr könnt ihr eure Montage/Collage vorstellen und mit uns diskutieren. Die Montagen werden anschließend im John-Heartfield-Haus präsentiert.

Weitere Informationen unter https://waldoradofestival.de/programm/

 

8. September 2019 um 15 Uhr

Heartfield Online 

Startseite von „Heartfield Online“ mit der Fotomontage von John Heartfield, Krieg und Leichen – Die letzte Hoffnung der Reichen, 1932
Design von Heimann + Schwantes
Akademie der Künste, Berlin © The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn

Als testamentarische Schenkung gelangte Heartfields gesamter bildkünstlerischer und schriftlicher Nachlass ins Archiv der Akademie der Künste. Neben 17,6 lfm Archivalien umfasst er über 6.000 bildkünstlerische Werke, die im neuen Online-Katalog auf www.heartfield.adk.de präsentiert werden. Meike Herdes und Anna Schultz, Mitarbeiterinnen der Kunstsammlung der Akademie, geben Einblicke in die Funktionen des Bestandskatalogs. Sie richten Schlaglichter auf einzelne Werke und regen dazu an Heartfields Werke zu entdecken. Michael Krejsa, Leiter des Archivs Bildende Kunst, stellt Heartfields mit Zitaten und Fotos angereicherte Biografie vor.

Alix Dudel und Sebastian Albert  Foto: Ricardo Cortez

Beim Hineinzoomen in die Digitalisate, beim Vergleichen oder dem virtuellen Blättern zeigt sich: Heartfield, der gewitzte „Dada-Monteur“ und politische Agitator, hatte  weitere, weniger bekannte, aber nicht minder interessante Seiten.

Die Sängerin Alix Dudel und der Gitarrist Sebastian Albert begleiten das Programm musikalisch.

 

 

Wir freuen uns auf ihren Besuch.
Kaffee und Kuchen werden im Rahmen eines Kuchenbasars vor oder nach den Veranstaltungen bzw. in der Pause angeboten. Planen sie auch einen Rundgang um den Großen Däbersee (30-45 min) mit ein. Waldsieversdorf ist umgeben von Wäldern und Seen. Ein Besuch lohnt sich.

 

Die ersten 2 Veranstaltungen 2019 finden sie nun im Rückblick. Es waren wieder interessante, gut besuchte Veranstaltungen. Wir bedanken uns bei unseren Gästen, bei den Akteuren und bei den Sponsoren (Stiftung der Sparkasse Märkisch-Oderland und  der Bundestagsfraktion der Linken).

Foerderung

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.